Umweltschutz

 

Das ViaCafélier und seine Mitarbeiter sind sich der Verantwortung für unsere Umwelt und damit auch für nachfolgende Generationen bewusst. Wir möchten unseren Teil dazu beitragen, mit den Ressourcen, die uns zur Verfügung stehen, sparsam und vorausschauend umzugehen. Als verarbeitender Betrieb betrifft dies bei uns insbesondere die Bereiche des Energie- und Wasserverbrauchs, die Müllvermeidung und die Nutzung von ökologisch nicht schädlichen Materialien, auch im Sinne der Gesundheit unserer Mitarbeiter.

Aus diesem Grund hat sich das ViaCafélier in diesem Jahr vom Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe (www.hamburg.de/qub/) zertifizieren lassen, dem eine gründliche Beratung bezüglich des betrieblichen Umweltschutzes durch das Institut für Umwelt, Coaching & Training (www.iuct.de) sowie Ökopol (Institut für Ökologie und Politik GmbH, www.oekopol.de) voranging. Gefördert wird der Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe von der Behörde für Umwelt und Energie in Hamburg.

Viele Veränderungen, die im Zuge dieser Zertifizierung entstehen, werden sich hinter den Kulissen abspielen und für unsere Gäste gar nicht direkt zu bemerken sein, z.B. bei unserer Mülltrennung, beim Wasserverbrauch oder der täglichen Betriebsdauer elektronischer Geräte.

In der Frage nach umweltfreundlichen to-Go-Kaffeebechern haben wir uns dazu entschieden, bei der tollen Aktion der Stadt Hamburg „KEHR.WIEDER“ teilzunehmen.

Ab sofort bekommt Ihr also unseren hochwertigen Kaffee von Hanseatic Coffee Company in  Eurem eigenen mitgebrachten Mehrwegbecher als Coffee-to-Go und zahlt dafür auch noch 10 Cent weniger.

Weitere Informationen unter: http://www.hamburg.de/kehrwieder/9513546/kehrwieder-kampagne/

Ebenfalls werden wir in diesem Sinne, ab dem 01.12.2017, 30cent Pfand auf unsere to-Go-Mehrwegbehälter erheben. Natürlich bekommt man sein Geld zurückerstattet, wenn man die to-Go-Mehrwegbehälter wieder bei uns abgibt. Oder Sie tauschen Ihren leeren to-Go-Mehrwegbehälter bei uns ein, wenn Sie sich ein Gericht to-Go bestellen. In diesem Fall wird der Pfand verrechnet.

Wir hoffen, dass Sie Verständnis haben und gemeinsam mit uns versuchen, unsere Umwelt sauber zu halten.

Sprechen Sie uns gerne an, sollten Sie Fragen haben.

Ihr Team vom ViaCafélier