Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ausstellung in Memoriam Dr. med. Arnhild Köpcke

27. Oktober / 14:00 - 1. Dezember / 14:00 / Eintritt frei

Die Künstlerin Dr. med. Arnhild Köpcke (1952 in Buxtehude) und verstorben (+ 2020 in Letter/bei Hannover) hat nach ihrem Medizinstudium als Ärztin in Hannover gearbeitet, bevor sie 1980 selbst an akuter Psychose erkrankte. Danach hat sie sich als Malerin und Autorin einen Namen gemacht mit zahlreichen Publikationen und Ausstellungen, die letzte 2019 in Leipzig. Ihr Markenzeichen in der Malerei sind häufig menschliche Gesichter, die die Auseinandersetzung mit der Psychose widerspiegeln. In ihrer Malerei benutzte sie verschiedene Materialien: Aquarell, Acryl, Kreide und Öl Farben, in den letzten Jahren vorwiegend Eddingstifte. Die Künstlerin verstand ihre Werke als Eintreten gegen die Stigmatisierung psychisch erkrankter Menschen und engagierte sich in der Selbsthilfe.

Details

Beginn:
27. Oktober / 14:00
Ende:
1. Dezember / 14:00
Eintritt:
Eintritt frei
Veranstaltungskategorie: